Familie Grüninger

1. Generation

wilhelm-grueninger-jung-1-generation

Wilhelm Grüninger-Jung (1894 – 1975)
Am 7. Dezember 1935, in einer wirtschaftlich sehr schwierigen Zeit, kaufte Wilhelm Grüninger die Walzenmühle Flums von August Gantner. Sein grösstes Kapital war sein Wagemut. Wilhelm Grüninger war zeitlebens ein reisender Kaufmann und sehr erfolgreich im Aussendienst tätig.

2. Generation

willi-grueninger-2-generation

Willi Grüninger-Mannhart (1927)
Am 15. Juli 1945, also mit 18 Jahren, trat Willi Grüninger in die Firma ein, die er bis 2005 als Vorsitzender leitete. Als bedeutende Neuerung wurde 1951 mit der Produktion von Mischfutter begonnen. Er betrieb eine aktive Strukturbereinigung in den Bereichen Weichweizenmüllerei und Futtermittelherstellung.

3. Generation

familie-grueninger-geschaeftsleitung-dritte-generation

Willi Melchior Grüninger-Babst (1959)
Helen Grüninger Lüchinger (1955)
Christoph Grüninger-Edelmann (1954) 

Die heutige Geschäftsleitung (seit 2005) setzt sich aus den drei Geschwistern zusammen. Alle sind bereits ca. 40 Jahren in der Firma tätig. Mit dem Neubau der supermodernen 100 t/24 Std. Weichweizenmühle setzten Sie ein grosses Ausrufezeichen in der schweizerischen Müllereibranche.

4. Generation

familie-grueninger-vierte-generation

Linda Grüninger (1990)
Nach abgeschlossener kaufmännischer Ausbildung und Sprachaufenthalten in Montreux und Eastbourne absolvierte sie ein längeres Praktikum an der Bäckereifachschule Richemont in Luzern. Sie ist seit 2013 in der Firma tätig und für die Qualitätssicherung in der Abteilung Backmehle zuständig.

Martina Risch-Grüninger (1987)
Die junge Mutter absolvierte die Wirtschaftsmittelschule und schloss 2009 die Ausbildung zur Müllereitechnikerin SMS in St. Gallen sehr erfolgreich ab. Sie ist seit 2009 in der Firma tätig und für die Produktion in der Backmehlabteilung zuständig.

Nicole Grüninger (1987)
Nach dem Abschluss der Wirtschaftsmittelschule arbeitete sie acht Jahre bei einer Schweizer Grossbank. Berufsbegleitend schloss sie ihr Studium zur Betriebsökonomin FH (BSc) ab. Sie ist seit 2016 in der Firma tätig und arbeitet in der Personalabteilung und Administration.